Warum Co-Active Coaching inspirierend und effektiv für ein erfülltes Leben ist

co-active coaching discoball your life

Meine Ausbildung zum Coach ist ein international zertifiziertes Programm

Meine erste Coaching Ausbildung machte ich bereits 2005 zum Co-Active Coach am CTI (The Coaches Training Institute oder jetzt The Co-Active Training Institute) London. Diese Ausbildung hat definitiv einen starken Business Coaching Fokus auf Perspektivenwechsel und Handlungsoptionen. Trotzdem schwingt in diesem Coaching Stil auch schon stark die Facette vom vollständigen Menschen mit, der keine Reparatur oder Unterstützung benötigt, sondern in sich alles angelegt hat, was er braucht.

Genau diese Facette vertiefte sich im Laufe meines Lebens und heute fokussiere ich mich mehr auf das Heilen des eigenen echten Seins. Ich bin heute überzeugt bin, dass unser eigenes TUN wesentlich ausgeglichener und effektiver wird, wenn unsere Basis, unser SEIN, in sich stimmig wird. Unser SEIN benötigt ein reguliertes Nervensystem, um in Balance zu kommen. Vielleicht interessiert Dich dazu mein Blogpost, warum wir Vorsätze mit einem regulierten Nervensystem wesentlich leichter umsetzen werden.

Was ist Co-Active Coaching

Das Coaches Training Institute (CTI) ist führend in der international anerkannten Coach-Ausbildung. CTI wurde vor über 25 Jahren gegründet und bildet heute jedes Jahr mehr neue Trainer aus als jedes andere Ausbildungsprogramm. Unter anderem veröffentlichte CTI das Buch Co-Active Coaching geschrieben. Stephen Covey, der Autor von «Seven Habits of Highly Effective People», hat es selber als „die Bibel des Coachings“ bezeichnet.

Das Programm basiert auf dem Grundstein, dass wir alle von Natur aus kreativ, einfallsreich und vollständig sind und dass wir alle die Fähigkeit besitzen, zu wissen, was das Beste für uns ist. Von diesem Ort aus kommt der Co-Active Coach von einem Ort des authentischen Seins, des Zuhörens und der Ermutigung, das Beste in sich und anderen zu entdecken.

Gemäss Dr. Carol Kauffman about CTI, Gründerin und Direktorin des Institute of Coaching an der Harvard Medical School ist das Co-Active Training Institute (CTI) der Goldstandard für die Ausbildung zum Coach. Gemäss ihrer Erfahrung stuft sie das dahinter stehende Co-Active-Modell als bemerkenswert deckungsgleich mit ihrem Forschungsfeld, der positiven Psychologie, ein.

Das Menschenbild im Co-Active Coaching

In der Co-Active Coach Ausbildung wird grosser Wert auf die Feststellung gelegt, dass jeder Mensch eine Führungspersönlichkeit ist und sich sein ganzes Leben lang auf einer Reise der Transformation befindet. Co-Active ist die Philosophie der Ganzheit, die den Menschen einen Rahmen bietet, um die unendlichen Möglichkeiten des Lebens zu erfahren.

Co-Active lässt jeden Klienten durch Gespräche, Handlungen und Bewusstmachen als «Führungskraft» (im Sinne Dein eigenes, stimmiges Leben zu führen) erkennen. Dieser Shift bringt Dich somit immer wieder aus Deiner Komfortzone, mit dem Ziel zu der Person zu werden, die Du sein kannst.

co-active coaching
Das Menschenbild in der Co-Active Coaching Philosophie

Die Basis meiner Co-Active Coaching Ausbildung fasst dieser Artikel zusammen: Jeder Mensch ist «kreativ, ressourcenreich und heil | ganz», niemand muss repariert werden, niemand muss anders sein, sondern jeder kann, mit den richtigen Fragen, eigenen Antworten und Lösungen finden – denn jede Erfahrung ist individuell, «nicht jede Grösse passt allen». Als Coach helfe ich Menschen sich zu erinnern, dass sie selbst vollständig, einfallsreich und fähig sind, selber Lösungen zu finden – meistens gelingt dies überraschend und einfach.

Mich faszinierte dieses Menschenbild des Co-Active Ansatzes: Jeder Mensch ist voller Potenzial und Möglichkeiten, sein Leben selbst zu verändern und positiv zu gestalten. Als Coach helfe ich dieses Potenzial zu leben, in dem ich Perspektivenwechsel einbringe und Gefühle wahrnehmbar und veränderbar erleben lasse. Wenig wusste ich 2005, wie ich dieses Konzept Jahre später durch meine Achtsamkeitspraxis neu entdecken und mit noch mehr Sinn fühlen konnte.

Was macht ein Co-Active Coach, das Dir hilft, Dich selbst zu leben?

Beim Co-Active Coaching geht es immer um das Jetzt, den gegenwärtigen Augenblick, Deine Gegenwart. Coaching unterscheidet sich von Beratung, Mentoring und Therapie. Auch wenn ich selber Mentoring in meine Coaching Sessions einfliessen lasse, ist das «Co-Active-Coaching-Modell» ein zusätzlicher Ansatz, den ich in meiner Arbeit mit Kunden praktiziere.

Zusätzlich lasse ich in meinen Coaching-Stunden meine Ausbildung zum Premordial Sound Meditationslehrer am Chopra Institute einfliessen – denn ich bin überzeugt, dass uns eine Achtsamkeit-Routine im Alltag hilft unser Potenzial zu finden und zu leben. Gleichzeitig hilft Achtsamkeit Gefühle wahrzunehmen, loszulassen und als Informationen in unser Handeln neutral und offen einzubauen.

Co-Active basierende Fragen, die ich Dir stellen könnte

  • Was bist Du bereit für Dein Ziel zu machen?   
  • Was bist Du bereit loszulassen und offen zu sein für neue Möglichkeiten?
  • Wie wird Dein Leben in einem Monat/Jahr aussehen, wenn Du nichts veränderst?

Diese und weitere Fragen kannst Du Dir im Coaching beantworten, und während des Coachings bekommst Du Antworten auf Fragen, die Dir nicht einmal bewusst sein können.

Das Leben erwartet nicht Perfektion, sondern Wachstum

Wachstum heisst Lernen und Lernen findet normalerweise nicht in unserer Komfortzone statt.

Es gibt keinen Komfort in der Lernzone und kein Lernen in der Komfortzone

Was erwartet Dich, wenn Du Dich auf eine Co-Active Beratung einlässt?

Das „Co“ in Co-Active suggeriert Beziehung, Verbindung, Intimität und Zusammenarbeit. So ist der „Co“ oder das «Mit» in mir neugierig, hört tief zu, hört Nuancen, hält Raum für anderes, spürt und nährt. Aber auch Du hast dieses Co in Dir und ich helfe es Dir, dieses «Mit» zu hören und anzunehmen.

Das „Aktiv“ in Co-Active steht für Kraft, Richtung, Aktion und Manifestation. Das „Aktive“ in uns ist also mutig, hat Klarheit und Überzeugungen, übernimmt Verantwortung und erreicht Ziele.

Wir alle kommen in unserem Leben an einen Wendepunkt, an dem es an der Zeit ist, in uns selbst zu investieren, damit wir die nächste Version dessen, was wir sein und tun wollen, vorantreiben können. Unsere Version 2.0 sozusagen oder eine neue Vollversion der Person, die in uns angelegt ist und nun mehr in unseren Alltag zum Vorschein kommen will.

Wie nutze ich selber die Co-Active Tool Schatulle in meinen Coachings

Meine Arbeit fokussiert sich darauf, meine Kunden wieder in Kontakt mit dem jetzigen Moment, aber auch mit sich selber zu bringen. Je sicherer und regulierter wir uns fühlen, desto freier und befriedigender wird auch unser Tun. Ich nenne es ins inspirierte Handeln gelangen, statt einfach viel selber so perfekt wie möglich zu machen.

Die Tools des Perspektivenwechseln, aber auch die Prozess Module, bei denen es auch im Co-Active Modell darum geht Gefühle wahrzunehmen und in den eigenen Flow zu kommen, unterstützen mich auch weiterhin in meiner NESC Embodiment Arbeit. Ich würde sagen – meine jetzige Arbeit ist nur eine Weiterentwicklung von dem, das ich bereits 2005 als Co-Active Coach anlegte.

Hinterlasse hier gerne Deinen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo!

Die Lösung ist in Dir

Das Leben will nicht Perfektion, sondern Wachstum. Für mich gibt es zwei Situationen im Leben: die zum Lernen und die zum Feiern. Das Leben ist ein Strom an Wohlbefinden – wenn wir uns darauf einlassen.

Meine Blog Favoriten

So gelingt Dir eine Veränderung im Alltag, hin zu mehr Gelassenheit und Leichtigkeit im Alltag.

4 Fragen, um mehr Sicherheit und Verbundenheit im Alltag zu erleben.

Ich bin zertifizierter NESC Coach. Hier erfährst Du, was das bedeutet.

Hol Dir mein kostenloses Booklet!

Dankbarkeit im Alltag

6 einfache Ideen für das Glück im Jetzt

Stilbild Achtsamkeit

Anleitungsvideos Sofort zum Anschauen!

Drück Pause bei Angst

Anleitungen für einfache Übungen im Alltag.

Weiterlesen

Persönlich

Mein Embodiment Glossar

Gertrud Angerer Meditation

Klick Dich durch meinen Blog...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner