12 von 12 – Februar 22

12 von 12 Februar 2022

Heute ist wieder 12 von 12 Tag. Ein weiterer Einblick in meinen Alltag – heute Samstag, dem ersten Winterferientag der Kinder. Der Tag fing so schnell an, dass ich anfangs vergass meine Kamera dabei zu haben. So begann ich nicht mit dem Sonnenaufgang über dem See, aber bis zum Frühstück arbeitete mein Gehirn wieder im Normallauf.

Also hier ein weiteres 12 von 12 – also 12 Bilder vom 12. Februar 2022 in meinem Leben:

12 von 12 Februar 22
Ich liebe den Zürichsee am Morgen – es ist kälter heute an der Luft als es scheint

Ich schaue am Morgen ganz bewusst auf den See. Ich nehme war, dass ich jede Minute neu anfange – wie die Natur. Nichts ist nach hinten gerichtet, es geht immer um genau diesen Moment. Atmen, die Sonne wahrnehmen, wahrnehmen, dass ich Teil eines viel grösseren Ganzen bin als nur mein Körper.

12 von 12 Februar 22
Auf den Weg in die Küche guckt JJ schon mal vorwurfsvoll – er will Wasser

JJ ist eine Britisch Kurzhaar und er will sein Wasser direkt vom Wasserhahn im Badezimmer. Nichts mit Schälchen, egal wie oft die Kinder versuchen ihm neue Wasserstellen aufzubauen. Da bleibt unser Kater konsequent – so wie er nur frisst, wenn wir ihm zuschauen. My way or no way, er passt zu uns.

12 von 12 Februar 22
Seit der Hirsch bei uns in der Küche einzog, finde ich meine Lesebrille immer

Ich habe ca. 6 Leserbrillen strategisch verteilt – nur seit ich diesen Hirsch unter der Weihnachtsdeko im Blumenladen entdeckte, ist meine Brille in der Küche IMMER genau da, wo ich sie suche. Ich liebe ihn und hab ihn schon zweimal im Haus verteilt.

12 von 12 Februar 22
Die Tulpen waren ein Geschenk zu meinem Geburtstag – der ist nun vorbei

Ich starte oft mit Lucy Van Belt in den Tag, erinnert mich die Dramen der Jungs am Morgen locker zu spielen. Der Samstagmorgen ist immer der Tag an dem wir unsere Brötchen extra in der Hürlimann Bäckerei in Zürich Hottingen holen. Für die Jungs Zuckerbrötlis, für mich mein Rosinenbrötchen.

12 von 12 Februar 22
Ich seh den Frühling schon langsam, heute habe ich ihn noch dort stehen lassen
12 von 12 Februar 22
Samstag ist immer Grosseinkauf angesagt – heute war es relativ wenig

Normalerweise schleppe ich doppelt soviel nach Hause. Aber diese Woche sind 2 der Kinder schon am Schifahren in den Bergen und wir fahren auch schon am Freitag Richtung Schnee. Trotzdem das Verräumen aller Taschen ist immer eine lange Geschichte, heute war ich nicht traurig ging es etwas schneller.

12 von 12 Februar 22
Die ruhigste Ecke gerade im Haus – ich freu mich kann ich schon die Fenster aufmachen.

Nach dem Mittagessen liebe ich es ein bisschen nichts zu machen, dafür muss ich mich am Samstag relativ fest verstecken. In der Büroecke vom Mann war es heute am ruhigsten und am sonnigsten.

12 von 12 Februar 22
Ertappt – ich liebe es in Heftchen nach neuen Farben und Deko Teilchen zu suchen
12 von 12 Februar 22
Autoübungsfahrt mit der Tochter und beide Minis kamen mit

Wir wollten eigentlich eine Schijacke für den zweiten einkaufen, aber in der Stadt war alles um den Bahnhof angeriegelt. So kam die Tochter auf einige ungeplanten Runden in der Stadt und übte ein paar Ausnahmesituationen. Die Jungs fanden unsere Diskussionen nicht immer lustig. Aber wir kamen recht gut durch den Wochenendverkehr mit Polizei und Absperrungen.

12 von 12 Februar 22
Kaffee und Kuchen als Belohnung für alle Beteiligten der L Fahrt

Kurzentschlossen hielten wir bei der Lindt Schoggifabrik, the Home of Chocolate wie es nun heisst und gönnten uns ein bisschen Death by Chocolate Gefühle.

12 von 12 Februar 22
Der Schokoladebrunnen ist immer wieder ein Bildchen wert

Meine Kinder haben beim letzten Besuch des Schokolademuseums so viel Schokolade geschleckt, dass ihnen heute noch schlecht wird, wenn sie daran denken. Es wird also noch ein paar Monate dauern bis meine Kinder wieder ins Museum hier gehen wollen;)

12 von 12 Februar 22
Mein Arbeitsplatz – Zeit zum Bloggen bevor ich Wochenende habe

Heute mache ich schon vor dem Abendessen Schluss. Ich freu mich auf den Apéro mit den Kindern und auf ein Glas Prosecco.

Falls du vom Besuch im Schoggimuseum mehr lesen willst, dann hier entlang.

Auf dem Blog von Caro „Draussen nur Kännchen“ findest Du viele weitere 12 von 12 Blogartikel. Also falls Du neue Blogs kennen lernen möchtest, schau bei Caro vorbei und lies Dich für den 12. Februar 2022 von Blogpost zu Blogpost.

Falls Du mehr Einblicke in meinen Februar möchtest, lies hier gerne weiter in meinem Rückblick auf Februar 2022.

Hinterlasse hier gerne Deinen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo!

Die Lösung ist in Dir

Das Leben will nicht Perfektion, sondern Wachstum. Für mich gibt es zwei Situationen im Leben: die zum Lernen und die zum Feiern. Das Leben ist ein Strom an Wohlbefinden – wenn wir uns darauf einlassen.

Meine Blog Favoriten

So gelingt Dir eine Veränderung im Alltag, hin zu mehr Gelassenheit und Leichtigkeit im Alltag.

Warum eine Morgenroutine nicht ein weiteres To Do auf deiner Liste ist, sondern gut tut.

Das Premordial Sound Mantra ist eine Ur-Schwingung, die in Dir ein Erinnern an Dich selbst anstimmt.

Hol Dir mein kostenloses Booklet!

Dankbarkeit im Alltag

6 einfache Ideen für das Glück im Jetzt

Stilbild Achtsamkeit

Anleitungsvideos Sofort zum Anschauen!

Drück Pause bei Angst

Anleitungen für einfache Übungen im Alltag.

Weiterlesen

Persönlich

Mein Embodiment Glossar

Gertrud Angerer Meditation

Klick Dich durch meinen Blog...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner