12 von 12 – April 2022

12 von 12 April 2022

Wie jeden Monat zeige ich Dir 12 Bilder aus meinem Leben – ein ganz normaler Tag festgehalten als Blog mit vielen Bildern und wenig Text. Heute fiel der 12. im Monat auf meinen Business Tag – also ist es nicht mein ganz normaler Alltag, aber einer der auch zu meinem Leben gehört. Am Dienstag betreue ich ein Projekt in der Bank, ziehe mich anders an, schlendere durch die Stadt und habe vor allem keine Kinder zwischen 8 und 17:00. Das ist seit meiner Zeit als Bankmitarbeiterin 2010 wirklich sehr, sehr selten in meinem Leben. Nun habe ich diesen Dienstag und geniesse es sehr.

Mein Morgen

Schuhe mit Absatz statt Sneakers - das signalisiert Office Day statt HomeOffice
Schuhe mit Absatz statt Sneakers – das signalisiert Business Outfit statt Home-Office

Am Dienstag betreue ich ein Automatisierung-Projekt in der Stadt und ich liebe diesen Tag in der Bank. Ich nehme mir Zeit für einen Kaffee und blicke auf die Limmat, esse in Ruhe in der Stadt Mittag und gucke in Schaufenster, die ich ewig nicht gesehen habe. Ein bisschen hole ich mir mein Leben vor den Kindern für einen Tag zurück – nur ohne den Präsenzzeit und Karrieredruck.

Take the best and leave the rest

Mein Arbeitsmotto
12 von 12 April 22
Die Strecke zur Bushaltestelle nehm ich mit dem Fahrrad – der Schnee von letzter Woche ist vergessen
12 von 12 April 22
Die Fahrt mit dem Bus dauert nur 12 Minuten – und danach bin ich mitten in der Stadt am Bürkliplatz

Heute zehrte die Fahrt aber an den Nerven – ein junger Mann, der offensichtlich verwirrt war, stieg mit einer offenen Baumschere und einem Crash Pad in den Bus. Jeder beobachtete diese Schere, die er immer in der Hand hielt. Die Situation rettete ein Baby, das in konstant anlächelte – so lange bis er sich dazu setzte und mit ihm brabbelte – und seine Schere vergass.

A smile goes a long way

Anschauungsbeispiel heute
12 von 12 April 22
In der Stadt genoss ich einen Cappuccino am Bürkliplatz Markt mit einer meiner besten Freundinnen

Mit ihr schlenderte ich dann über die Quaibrücke ins Büro am Bellevue und freute mich mega über die Sonne, die schöne Aussicht und einen weiteren Projektarbeitstag.

Mein Nachmittag

12 von 12 April 22
Ein Stativ für mein Handy um die notwendigen Zoom Meetings etwas einfacher vom Handling zu machen

Jamie Patterson Kaulmann hilft mir bei den strategischen Automatisierungsfragen – mein Momentum Netzwerk begleitet mich wesentlich vielfältiger als ich am Anfang für möglich hielt.

12 von 12 April 22
Wasser und mein After Lunch Espresso – Dinge, die ich zu Hause gerne vergesse
12 von 12 April 22
Heute sah ich viele Spalten und Zeilen und viel kleine Zahlen – wichtig, aber Zeitintensiv
12 von 12 April 22
Ich liebe diesen Teil der Limmat, der vom See hinunter zum Bahnhof fliesst

Am Nachhause Weg hab ich es zwar eilig, aber es gehen sich immer ein paar tiefe Atemzüge aus, die Aussicht zwischen See und Limmat zu geniessen.

12 von 12 April 22
Das Riesenrad steht schon parat für das Sechseläuten in 2 Wochen

Ich hab meinen Jungs versprochen, dass wir dieses Jahr endlich wieder ein paar Runden drehen und die Aussicht auf die Stadt und den See geniessen. Das muss jetzt aber warten, bis wir aus unseren Ferien in Frankreich zurück sind.

Mein Abend

12 von 12 April 22
Zu Hause kann ich zuerst mal bewundern, was meinen Jungs so einfällt, wenn ich nicht zu Hause bin

4 Kinder lehrten mich, nur dann mich aufzuregen, wenn es lebensgefährlich wird. Schmutzige Fingernägel oder bemalte Arme und Gesichter werden spätestens in der nächsten Badewanne wieder Geschichte.

12 von 12 April 22
Der letzte ist ein Fussballkind – also gibt es mindestens 2 Abendtrainings und 1 Match pro Woche
12 von 12 April 22
Am Dienstag sind alle abends super hungrig – also ran an die Töpfe

Normalerweise koche ich Mittags gross und wärme abends nur Reste auf – aber am Dienstag, wenn Mama in der Stadt ist, sind meine Jungs ausgehungert wie die Wölfe. Also gibt es relativ regelmässig Pasta für die Bande und ich geniesse manchmal mein Glas Wein schon beim Kochen.

Heute hatte ich aber keine Zeit, dafür trinke ich es, während ich diesen Blogpost tippe.

Mehr 12 von 12 Blogposts vom April 2022 findest Du bei Draussen nur Kännchen. Es ist wirklich lustig sich durch all die unterschiedlichen Blickwinkel eines einzigen Tages wie dieser 12.4.2022 zu klicken.

Falls Du gerne noch eine Runde Bilder klicken möchtest, meinen 12 von 12 vom März 2022 findest Du zum Lesen hier.

Hinterlasse hier gerne Deinen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo!

Die Lösung ist in Dir

Das Leben will nicht Perfektion, sondern Wachstum. Für mich gibt es zwei Situationen im Leben: die zum Lernen und die zum Feiern. Das Leben ist ein Strom an Wohlbefinden – wenn wir uns darauf einlassen.

Meine Blog Favoriten

So gelingt Dir eine Veränderung im Alltag, hin zu mehr Gelassenheit und Leichtigkeit im Alltag.

Warum eine Morgenroutine nicht ein weiteres To Do auf deiner Liste ist, sondern gut tut.

Das Premordial Sound Mantra ist eine Ur-Schwingung, die in Dir ein Erinnern an Dich selbst anstimmt.

Hol Dir mein kostenloses Booklet!

Dankbarkeit im Alltag

6 einfache Ideen für das Glück im Jetzt

Stilbild Achtsamkeit

Anleitungsvideos Sofort zum Anschauen!

Drück Pause bei Angst

Anleitungen für einfache Übungen im Alltag.

Weiterlesen

Persönlich

Mein Embodiment Glossar

Gertrud Angerer Meditation

Klick Dich durch meinen Blog...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner